Willkommen bei der Ökologischen NABU-Station Aller/Oker!

 

Lebensräume sichern - Artenvielfalt fördern

 

Wir setzen uns für den Schutz, die Entwicklung und die Wiederherstellung von Lebensräumen und guten Lebensbedingungen gefährdeter Arten ein. So tragen wir zur Sicherung der biologischen Vielfalt vor Ort bei.

Unsere Schwerpunkte sind zum einen die Niederungen der Flüsse Aller und Oker mit ihren auentypischen Arten und Lebensräumen, zum anderen die trockenen, kontinental geprägten Steppenlandschaften und Schwarzerdeböden der Braunschweiger Börde. Sie sind eine Besonderheit in Niedersachsen. Daher legen wir ein besonderes Augenmerk auf den Schutz der hier vorkommenden Arten, wie z.B. Wechselkröte und Feldhamster, und der einzigartigen Steppenrasen.

 

Feldhamster
Foto: S. Niegel

Projekt zum Schutz von Feldhamstern im Landkreis Helmstedt

 

Der Landkreis Helmstedt hat  gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landvolk Braunschweiger Land e. V. und der ÖNSA Schutzmaßnahmen ergriffen, um die Vorkommen des Feldhamsters zu erhalten und zu stärken. mehr

Wechselkröte Schutzmaßnahmen
Foto: ÖNSA/C.Faust

Herbstfärbung hüllt Salzwiesen des Binnenlandes in einen warmen Farbton

 Die von der ÖNSA betreute Soltauquelle zeigt sich aktuell in tiefer Rotfärbung. Die natürlich entstandene Solquelle ist die größte Binnenlandsalzquelle Niedersachsens. mehr

Foto: D. Trümer
Foto: D. Trümer

ÖNSA ist neues Mitglied im UNESCO Global Geopark Harz - Braunschweiger Land - Ostfalen

Seit 2020 ist die ÖNSA kooperatives Mitglied im UNESCO Geopark Harz-Braunschweiger Land - Ostfalen. Aufgrund der Pandemie wurde dies bis dato noch nicht offiziell gefeiert. Nun fand die feierliche Übergabe der Mitgliedschafstur-kunde im Hof der Umwelltburg statt. mehr



Eindrücke aus unserer Betreuungskulisse


Veröffentlichung der Vergaben

Eine Übersicht über die durch Ausschreibung vergebenen Leistungen finden Sie hier.