Willkommen bei der Ökologischen NABU-Station Aller/Oker!

 

Lebensräume sichern - Artenvielfalt fördern

 

Wir setzen uns für den Schutz, die Entwicklung und die Wiederherstellung von Lebensräumen und guten Lebensbedingungen gefährdeter Arten ein. So tragen wir zur Sicherung der biologischen Vielfalt vor Ort bei.

Unsere Schwerpunkte sind zum einen die Niederungen der Flüsse Aller und Oker mit ihren auentypischen Arten und Lebensräumen, zum anderen die trockenen, kontinental geprägten Steppenlandschaften und Schwarzerdeböden der Braunschweiger Börde. Sie sind eine Besonderheit in Niedersachsen. Daher legen wir ein besonderes Augenmerk auf den Schutz der hier vorkommenden Arten, wie z.B. Wechselkröte und Feldhamster, und der einzigartigen Steppenrasen.

 

Feldhamster
Foto: L. Griebner

Mit dem „Boden des Jahres“ den Feldhamster retten

Der Lössboden ist Heimat des bunten Ackerbewohners in den Börderegionen Niedersachsens – Naturschutzakteure vor Ort unterstützen Bewirtschaftende beim Schutz der vom Aussterben bedrohten Art.  mehr

Wechselkröte Schutzmaßnahmen
Foto: ÖNSA/M. Neßmann

Neue Gewässer für die vom Aussterben bedrohte Wechselkröte

 Die letzten Tage wurde kräftig gearbeitet: Die ÖNSA ließ mehrere Stillgewässer auf einer Fläche bei Schöningen im Landkreis Helmstedt neu anlegen. Zielart war dabei die seltene Wechselkröte. mehr

Foto: C. Schilling
Foto: C. Schilling

Wie überwintern eigentlich Amphibien?

 

Die ÖNSA stellt zwei Überlebenskünstler vor: Die Wechselkröte und den Feuersalamander. mehr



Eindrücke aus unserer Betreuungskulisse


Veröffentlichung der Vergaben

Eine Übersucht über die durch Ausschreibung vergebenen Leistungen finden Sie hier.