Mitmachen

Ihre Zeitspende für die Natur

Ehrenamtliche NABU-Mitglieder  bei der Feursalamander-Erfassung im Lappwald.
Ehrenamtliche unterstützen bei der Feursalamander-Erfassung im Lappwald. Foto: ÖNSA/N.Feige

 

Sie möchten uns unterstützen? Wir freuen uns auf Ihr Engagement im Einsatz für die Natur - egal ob jung oder alt, unerfahren oder mit Vorkenntnissen.

           Sprechen Sie uns an!

 

 

Bestandserfassungen

Bestandserfassungen von Tieren und Pflanzen sind eine wichtige Arbeits- und Entscheidungsgrundlage. Wer sich bereits mit einer Artengruppe auskennt oder wer sich gerne darin einarbeiten und Neues hinzulernen möchte, ist hier genau richtig. Wir suchen HelferInnen bei:

  - Amphibienerfassung

  - Feldhamstersuche

  - Hummeln

  - Neophyten (gebietsfremde Pflanzenarten)

 

Praktische Naturschutzarbeiten

Im Jahresverlauf setzen wir verschiedene praktische Naturschutzmaßnahmen um. Dabei können wir helfende Hände gut gebrauchen. Vorkenntnisse sind in der Regel nicht erforderlich.

 

Praktika

Wir bieten Studierenden der Biologie, Umweltwissenschaften oder verwandter Studienrichtungen die Möglichkeit ihr universitäres Pflichtpraktikum mit Bezug zum angewandten Naturschutz bei uns zu absolvieren und dabei in die praktische Naturschutzarbeit reinzuschnuppern.

 

Abschlussarbeiten

Studierende, die ihre Abschlussarbeiten praxisbezogen im Naturschutz schreiben möchten, können uns gerne kontaktieren. Wir unterstützen bei der Suche nach Themen, die einen konkreten Bezug zu der Pflege und Entwicklung unserer Betreuungsgebiete und dem Artenschutz haben.

 

Stellenangebote

Im Team der ÖNSA sind derzeit keine Stellen offen. Wir freuen uns aber über Initiativbewerbungen. Bei Interesse senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an Marieke.Nessmann@NABU-Niedersachsen.de.

 

Ehrenamtliche kartieren auf einer Wiese
Gemeinsam die Natur vor unserer Haustür erforschen. Foto: NABU/N. Feige