Meldungen im Überblick

Foto: A. Wilhelm
Foto: A. Wilhelm

14. Juni 2021. Auch in diesem Jahr rufen der Landkreis Wolfenbüttel und die ÖNSA zum Feldhamsterschutz auf und suchen Bewirtschaftende, die sich mit einfach umzusetzenden Schutzmaßnahmen  beteiligen möchten. Der Landkreis zahlt unbürokratisch eine Vergütung. 

mehr

Foto: ÖNSA/N. Feige
Foto: ÖNSA/N. Feige

20. Mai 2021. Am 21. Mai ist europaweiter Natura 2000 -Tag. Natura 2000 – das ist das europaweite Netz von Schutzgebieten, um wild lebende Tier- und Pflanzenarten mitsamt ihren Lebensräumen zu schützen. Ein ganz besonderes dieser Schutzgebiete liegt direkt vor den Toren Königslutters: Der Lutterlandbruch. mehr

Foto: ÖNSA/M. Neßmann
Foto: ÖNSA/M. Neßmann

21. März 2021. Bevor der Frühling richtig durchstartet, konnte die ÖNSA ihre für die Herbst- und Wintersaison geplanten Pflegemaßnahmen auf den Steppenrasen am Heeseberg bei Jerxheim im Landkreis Helmstedt rechtzeitig abschließen. mehr

Foto: Lars Griebner
Foto: Lars Griebner

02. März 2021. Der Lössboden ist Heimat des bunten Ackerbewohners in den Börderegionen Niedersachsens.

Naturschutzakteure vor Ort unterstützen Bewirtschaftende beim Schutz der vom Aussterben bedrohten Art. mehr

 

Foto: ÖNSA/M. Neßmann
Foto: ÖNSA/M. Neßmann

26. Februar 2021. Die letzten Tage wurde kräftig gearbeitet: Die Ökologische NABU-Station Aller/Oker ließ mehrere Stillgewässer auf einer Fläche bei Schöningen im Landkreis Helmstedt neu anlegen. Zielart war dabei die seltene Wechselkröte. mehr

 

Foto: Cornelia Schilling
Foto: Cornelia Schilling

17. Dezember 2020. Wie überstehen eigentlich Amphibien den Winter? Die ÖNSA stellt zwei Überlebenskünstler vor: Wechselkröte und Feuersalamander. mehr

 

Foto: Carsten Schütte
Foto: Carsten Schütte

23. September 2020. Die ÖNSA und der Landkreis Wolfenbüttel haben in diesem Frühjahr gemeinsam ein Pilotprojekt zum Feldhamsterschutz ins Leben gerufen: Bewirtschaftende, die eine hohe Ährenernte durchführen und Getreidestoppeln bis zum 1. Oktober stehen lassen, konnten sich diese Maßnahmen fördern lassen. Auf den Schutzflächen findet der bunte Nager Deckung vor Feinden und Nahrung und hat genügend Zeit, sich seinen Wintervorrat zu sammeln.mehr

 

Foto: ÖNSA/M. Neßmann
Foto: ÖNSA/M. Neßmann

16. September 2020. In einer gemeinsamen Aktion haben die ÖNSA und der NABU Wolfsburg ein Gewässer im Wolfsburger Drömling gepflegt. In dem Tümpel waren Vorkommen von seltenen Arten wie u.a. Kammmolch, Knoblauchkröte, Laub- und Moorfrosch dokumentiert worden. Im Sommer war das Gewässer allerdings so dicht mit Schilf zugewachsen, dass es inzwischen in seiner Eignung als Amphibienlebensraum eingeschränkt war. mehr

 

Foto: ÖNSA/M. Neßmann
Foto: ÖNSA/M. Neßmann

21. Mai 2020. Der 21. Mai ist Natura 2000-Tag. Natura 2000 ist ein europaweites Schutzgebietsnetz, das dem Erhalt wildlebender Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume dient. mehr

 

 

29. Januar 2020. Schnecken entdecken – faszinierende Vielfalt im Verborgenen. Ein Vortrag über Windelschnecken und andere Schönheiten im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes „Naturschutznetzwerk Aller/Oker“. mehr